Heimsieg gegen Frohnleiten II

Vorletzte Runde der 1.Klasse Mitte A – HEIMSIEG!!!
Wir treffen daheim auf den SV Frohnleiten II und es geht im Fernduell gegen Semriach um den Meistertitel!
Bei hochsommerlicher Hitze und dadurch schweren Bedingungen fand der JSV aber sofort in die Partie!
Unsere Mannschaft ließ keinen Zweifel wer die Partie gewinnen will!
Gegen das bedingungslose Pressing der Heimelf hatte Frohnleiten kein Konzept und so kamen sie fast das ganze Spiel über zu keiner Chance!
In Minute 22 war es soweit, Pölzer kam über die Seite, ließ den Vertediger mit einem wünderschönen Hacken aussteigen und legte Quer in die Mitte wo Höfler nur noch einschieben musste!
Mariatrost erarbeitete sich weiter Chancen und belohnte sich noch vor der Pause selbst!
Schäffer köpfte nach einer Ecke zum 2:0 und abermals Höfler traf zum 3:0.
Nach der Pause musste der JSV den großen Anstrengungen der 1.Hälfte Tribut zollen und konnte nicht mehr so dominant Auftreten. Doch außer etwas mehr Ballbesitz für Frohnleiten schaute nicht viel heraus!
Im Abschluss scheiterten wir leider entweder am starken Goali oder der Querlatte. So blieb es nach 90 Minuten beim 3:0!!
Wir hatten unseren Teil souverän erledigt und schauten nun auf Semriach. Da sie in der Gruabn gegen den GSC „nur“ 2:1 gewinnen konnten bauten wir unsere Vorsprung in der Tordifferenz wieder auf +5 aus, bei den Punkten ist weiterhin Gleichstand bei jeweils 60!
Nun geht es im letzten Saisonspiel in Peggau um den Meisterteller!!
Am Samstag den 10.Juni um 17 Uhr treffen wir Auswärts auf Peggau II.

Noch mehr als sonst wünscht sich der JSV Mariatrost auch bei einem Auswärtsspiel eine tolle Unterstützung um unser Team nach vorne zu peitschen!

 

Zusammen wollen wir den Meistertitel nach 2005/06 wieder nach Mariatrost holen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.