3:0 HEIMSIEG GEGEN DEN GSC!!

Am Samstag dem 3. Oktober trafen die Mariatroster im 3. Heimspiel auf den GSC. Es wurde eine spannende Partie erwartet in der wir unbedingt den 3er holen wollten.

 

Unsere Mannschaft nahm von Anfang an das Spiel in die Hand und lies Ball und Gegner laufen. Nach einigen guten Chancen war es dann auch so weit, Edwin Bukwarevic dribbelte sich auf der linken Seite durch und spielte den Ball anschließend in den Rückraum zu Patrick Höfler. Dieser konnte in der 15. Minute den Ball locker in die Ecke schieben – 1:0.

 

In der 21. Minute kam der nächste schwere Schlag für die Gäste. Ernest Manu sah die Gelb/Rote Karte.

 

Mit dem Platzverweis verlor die Partie etwas an Tempo. Dennoch konnte Mariatrost in der 30. Minute auf 2:0 erhöhen. Abermals Patrick Höfler, der den Ball ins lange Eck zirkelte.

 

Der GSC zeigte von nun an kaum noch den Willen die Partie zu drehen.

 

In Hälfte ging es im gleichen Ton weiter und Thomas Pölzer konnte mit einem schönen Schuss auf 3:0 erhöhen. Der JSV hätte das Spiel deutlich höher gewinnen können, allerdings wurden die Chancen nicht genutzt.

Nach der 9. Runde liegt der JSV mit bereits 8 Punkten Vorsprung auf Tabellenplatz 1.

 

Tore:
1:0: Patrick Höfler (15.)
2:0: Patrick Höfler (30.)
3:0: Thomas Pölzer (56.)

 

Gelbe Karten:
JSV:
16.: David Heidel (Foul)
38.: Matthias Kaufmann (Foul)
58.: Patrick Höfler (Foul)

 

GSC:
19.: Ernest Manu (Foul)
19.: Mario Liedl (Foul)
56.: Patrick Fambri (Foul)

 

Gelb/Rote Karten:
GSC:
21.: Ernest Manu (Foul)

 

Wechsel:
JSV:
57.: Moritz Pucher für Matthias Kaufmann
60.: Muhamet Topalli für Thomas Pölzer
63.: Philipp Sommerhuber für Patrick Höfler

 

GSC:
30.: Hakim Mohammadi für Markus Fink
60.: Kevin Trauntschnig für Patrick Fambri
85.: Nikola Ilic für Mario Liedl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.