Anbei der Spielbericht von Fanreport zum Spiel in Thal!

Mariatrost besiegt den SV Thal II überraschend mit 2:1 und rückt somit einen Platz weiter nach oben in der Tabelle.

 

Ausgeglichener Spielverlauf Die erste Phase des Spiels verlief sehr ausgeglichen, beide können immer wieder zu Chncen kommen. In der 31. Minute ist es dann soweit: Thomas Pölzer  wird von Thal II zu wenig bedrängt und kann so frei zum Schuss kommen. Pech für Torwart Philipp Angeler, denn der Ball wird noch unhaltbar abgefälscht und landet im Netz, 0:1 für die Gäste. Doch Thal II drängt zum Ausgleich. Nach einem Angriff über die Seite und einem Stangerlpass, gleicht Admir Hamzabegovic  in der 42. Minute zum 1:1 aus. Das Spiel verläuft weiter auf Augenhöhe, in der 1. Halbzeit kommt es aber zu keinen großen Chncen mehr.

Mariatrost kann punkten   Jakob Beck macht den Siegestreffer für Mariatrost

 

In der zweiten Spielhälfte schafft es Mariatrost immer wieder gefährlich zu werden. Nach einem Eckball in  der  61. Minute auf die kurze Stange, köpfelt Jakob Beck dann unhaltbar ins lange Eck, Tormann Angeler hat keine Chance. Immer wieder kann zwar auch Thal II gefährlich werden, aber Mariatrost wirkt motivierter, man will unbedingt drei Punkte holen. In der Schlussphase hat Torschütze Pölzer sogar noch die Möglichkeit zum 3:1, scheitert aber an Schlussmann Angeler. Es bleibt beim 2:1, trotzdem ein großer Erfolg für Mariatrost!

Fazit Auch wenn in großen Teilen des Spieles der Spielverlauf sehr ausgeglichen war, am Ende wollte Mariatrost den Sieg noch etwas mehr. Man war die Spur motivierter, was sich in diesem Falle eindeutig ausgezahlt hat. So kann Mariatrost wertvolle Punkte holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.