Ein X am Kunstrasen des StFV

Der Kunstrasen der Murauer Bier Arena in der Hergottwiesgasse erwies sich als nicht besonders erfrischend. Unsere Jungs waren von Beginn an bemüht der Begegnung den Stempel aufzudrücken. Die Eggenberger hielten 90 Minuten tapfer dagegen. Und so kam es am Ende zu einem torlosen Unentschieden. Zahlreiche Torchancen wurden herausgespielt, doch außer unserem Robert Schmidt schaffte es kein Spieler, das Leder auf das Tor zu treffen. Einzig einen Freistoß vom „Bertl“ musste der gegnerische Tormann abwehren, alle anderen vermeintlichen Torschüsse gingen an den Stangen vorbei.

Damit diesen Freitag zu Hause gegen Fernitz die Torausbeute deutlich besser ausfällt, wird Trainer Jürgen Egger wohl diese Woche intensiv an der Abschlusseffizienz trainieren lassen.

 

Mit der tollen Unterstützung unserer JSV-ler im Stadion werden wir es schaffen wieder 3 Punkte einzufahren. Also auf ins Stadion zum nächsten Heimspiel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.