KM erkämpft sich auswärts ein Unentschieden

In einem kampfbetonten Spiel,am Freitag Abend in Seiersberg, wurde unsere KM mit einem Punkt belohnt. Unsere jungen Burschen spielten beherzt und mit vollem Einsatz. Die entscheidenden Tore fielen erst in der zweiten Halbzeit. Der JSV ging durch einen Elfmeter, getreten von Alfred Danda, mit 0-1 in Führung. Durch den Gegentreffer motiviert kamen die Seiersberger auf und glichen ebenfalls durch einen Elfmeter aus. Die Partie ging hin und her und die Seiersberger nützten eine Chance zur 2-1 Führung. Kurz vor Schluss wurden auch die JSV-ler für Ihre Bemühungen belohnt und Alex Brantner staubte zum verdienten Ausgleich zum 2-2 ab.

Kurz vor Schlusspfiff noch eine Schrecksekunde: Bei einem Seiersberger Eckball und anschließendem Kopfball wehrte unser Younster Thomas Petz eben diesen auf der Linie stehend ab und bestätigte nach guten 90 Minuten somit seinen Einsatz!

Gratulation allen zu diesem gelungenen Meisterschaftsbeginn beim Absteiger aus der Unterliga Mitte.

 

lgO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.