KM gewinnt auswärts mit 0-1

Am letzten Samstag gastierte unsere KM bei herrlichem Wetter auswärts bei Austria Puch. Die Begegnung begann recht flott und ging ständig hin und her. In der 17. Minute war es dann so weit. Marcel Marterer wurde auf der linke Seite mit einem tollen Pass auf den Weg geschickt. An der Cornerlinie spielte er dann den Ball ideal auf den Elferpunkt zurück, wo Thomas Pölzer bereits einschußbereit wartete. „Pölzi“ ließ sich nicht zweimal bitten und verwertete staubtrocken zum 0-1. In weiterer Folge kamen auch die Mannen von Austria Puch zu guten Torchancen, doch diese wurden allesamt von unserem wiedereinmal herrvoragend spielendem Schlussmann „Schurli“ zu nichte gemacht. Aber auch unsere Mariatroster Burschen erspielten sich zahlreiche Einschussmöglichkeiten, ließen aber im Abschluss die nötige Konzentration und Kaltschnäuzigkeit vermissen. So kam es wie es kommen mußte und die mitgereisten Mariatroster Fans (Danke euch allen für die tolle Unterstützung) bangten bis zum Schlusspfiff um den Sieg. Aber unter dem Motto Ende gut, Alles gut nahmen wir diese 3 Punkte gerne mit nach Hause.

Für das Heimspiel gegen Vasoldsberg, diesen Freitag, wird Trainer Jürgen Egger sicher wieder eine richtig motivierte Mannschaft auf das Feld schicken.

lgO

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.