U9 spielt starkes Turnier in Pachern

U9 Turnierbericht Pachern, 28.3.2014

 

Am 28.3 trafen sich die Jungs der U9 zum Vorbereitungsturnier auf der Anlage des Walter Niederkofler Stadions in Pachern. Bei schönem Wetter und perfekten Temperaturen stand einem tollen Fußball-Nachmittag nichts im Wege. Und genau das zeigten die Jungs auch!

2014_04_02 348

 

Im ersten Spiel wurde der AC Linden A durch ein Tor von Bernhard Mayer mit 1:0 besiegt. Im vorentscheidenden zweiten Gruppenspiel blieb unseren Jungs das Glück verwehrt. Entweder wurden die unzähligen Chancen teils fahrlässig vergeben oder sie scheiterten an der überragenden Torfrau, die unter anderem einige Freistoßgranaten von Alex Kunster aus dem Eck fischte. Durch ein unglückliches Eigentor gingen wir gegen den späteren Turniersieger mit 0:1 vom Feld.

 

2014_04_02 338Doch die passende Antwort wurde schon in den nächsten Partien gefunden. Mit einem 4:2 gegen Kitzeck und einem 7:0 gegen die Alterskollegen von Pircha rehabilitierten sich unsre Kicker für die bittere Niederlage. In diesen Partien waren unglaubliche Spielzüge, mit teilweise einmal berühren von hinten hinaus, dabei. Da konnten selbst die Trainer nur staunend zu sehen und applaudieren.

 

Vor allem Jens Martin Matthijs konnte sich gleich mehrfach in die Torschützenliste eintragen. Auch Alexander Kunster, Bernhard Mayer, Leopold Kohlbacher und Jaron Karre trafen. Hinten hielten Tim Erdkönig, Jorik Shema, Peter Achtschin und Phillip Auer die Abwehr zusammen.

 

2014_04_02 333

 

Mit 9 Punkten aus vier Spielen ging es dann im direkten Duell gegen den Gruppenzweiten aus Thal um den dritten Platz. Abermals zeigten sich unsre Jungs in großartiger Form und sicherten sich mit einem 4:0 Erfolg Rang 3.

2014_04_02 344

 

Besonders die Art des Spiels ließ die Trainer erstrahlen, die nach dem Turnier sehr glücklich waren:
„Es war wohl unser bestes Turnier, seit dem wir Trainer sind. Am schönsten ist zu sehen, wie sich die Jungs weiterentwickelt haben und wie das Training schön langsam Wirkung zeigt. Jeder einzelne hat einen Riesenschritt im letzten halben Jahr gemacht. Jetzt heißt es so weiter zu arbeiten.“

 

Glücklich über Rang 3, ein tolles Turnier und einen schönen Fußballnachmittag gingen alle, bei mittlerweile etwas kühleren Temperaturen, nach Hause.

 

Spieler der U9:

1 (14) Leopold Kohlbacher
6 Peter Achtschin
7 Alex Kunster
8 Bernhard Mayer
9 Jens Martin Matthijs
10 (1) Jorik Shema
11 Jaron Karre
15 Philipp Auer
17 Tim Erdkönig

 

Thomas Kaiser

 

2014_04_02 377

2014_04_02 393

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.